Eastbourne Academy Erfahrungen Schüleraustausch England

Die Eastbourne Academy in England war die erste Akademie-Schule in East Sussex. Das Highlight der Schule ist vor allem das herausragende Angebot von Kursen und die Unterstützung für internationale Schüler. In den Bereichen des GCSEs bietet die Schule Wahlfächer wie Kunst, Biologie, Chemie, Soziologie und vieles mehr an. Bei den BTECs spezialisiert sich die Schule hauptsächlich auf die Performance Arts.

Die sehr gute Lehrweise der Schule spricht für sich, denn Schüler der Academy schneiden im durchschnittlichen Schulvergleich in England regelmäßig mit sehr gut ab. In dem Fach Englisch kann die Schule auch sehr stolz auf ihre Schüler sein, denn dort haben die Schüler konsistent exzellente Noten im GCSE Kurs. Mit bemerkenswerten Räumlichkeiten, wie den neueste Sportanlagen, geräumigen Klassenzimmern, einem neuen Schulgebäude und einem hohen Techniklevel wird allen Schülern eine sehr moderne und innovative Lernatmosphäre geboten. Hier können sich die Schüler also nicht nur persönlich, sondern auch akademisch hervorragend weiterentwickeln.

Eine weitere Besonderheit ist außerdem, dass jeder neue Schüler einer Gemeinschaft zugeteilt wird. Die drei möglichen Gemeinschaften wären zum Einen die Gemeinschaft Darwin, Da Vinci oder Franklin. Jede einzelne Gemeinschaft hat einen eigenen Leiter und verschiedene Assistenten, die dafür sorgen, dass alle Schüler eine umfassende Unterstützung bei Problemen, Sorgen oder Fragestellungen erhalten.

Wenn man sich zudem auch noch für Performance Arts interessiert, dann ist man an der Eastbourne Academy auf jeden Fall richtig, denn hier werden die ausführenden Künste besonders gut gefördert. Auch hier ist der Notendurchschnitt außergewöhnlich, da 92% der Schüler besser als die Note C abschließen.

Ein weiterer Punkt mit dem sich die Schule schmückt ist, dass sie den Schülern viele Möglichkeiten bietet sich zu engagieren, zum Beispiel als Schulbotschafter, Leiter der Jungen, Leiter der Mädchen oder als Streitschlichter. Mit dem Ziel, dass die Schüler ihre sozialen Kompetenzen erweitern können, als Grundstein für ihren weiteren Lebensweg.

Für internationale Schüler wird außerdem ein Buddy-System angeboten. Hier werden alle Schüler zusammengeführt, was ein Gefühl der Gemeinschaft fördern soll und es den Schülern erleichtert Kontakte zu knüpfen.

Max

ÜBER DEN AUTOR

Max

Max ist im Kulturwerke Deutschland Team der England-Experte für einen High-School Aufenthalt. Er war bereits vor Ort, um unsere Partnerschulen zu ...

Starte jetzt Dein eigenes Abenteuer!

Es gibt nichts Besseres, als einen persönlichen Experten.

Wir unterstützen Dich gerne in einem individuellen und unverbindlichem Beratungsgespräch und statten Dich mit allen Informationen aus, die Du benötigst.

Gemeinsam lassen wir Dein Abenteuer wahr werden!

Kontaktiere uns gerne