Der Umgang mit Sexualität in Amerika

 

Die Gegensätze in diesem Themenbereich könnten in Amerika nicht größer sein. Auf einer Seite ist Nacktheit in der Öffentlichkeit absolut verpönt – dies auch bei kleinen Kindern. Sich selbst beim Umziehen am Strand nur mit einem Handtuch zu verdecken, zieht viele böse Blicke auf sich.

Gegensätzlich dazu ist die Zahl der Teenagerschwangerschaften in den USA sehr hoch. Um die Zahl zu verdeutlichen, hier ein paar Fakten. 55 von 1000 Schwangeren sind Teenager. Im Vergleich dazu, sind es in Deutschland 16 von 1000 Schwangeren Teenager. 

Wie ich bereits am Anfang erwähnt hatte ist der Umgang mit Sexualität eine Thematik voller Gegensätze. Der Großteil der Amerikaner hat eine ehr prüde Einstellung gegenüber der Sexualität. Der Gegensatz dazu ist, dass viele Amerikaner frühes Dating befürworten.

Dies jedoch meist mit dem Hintergedanken, eine homosexuelle Orientierung auszuschließen. Aus diesem Grund üben die meisten Eltern einen gewissen Druck auf ihre Kinder auf.

Gegensätzlich dazu, gibt es eine Bewegung, die Enthaltsamkeit vor der Ehe predigt.

Diese Doppelmoral in Amerika wird ebenfalls im Film und Fernsehen deutlich. Im öffentlichen Fernsehen, welches fürdie Allgemeinheit bestimmt ist, sind absolut frei von sexuellen Anspielungen oder Nacktheit. Auf der anderen Seite hingegen gibt es aber Websites, die das genaue Gegenteil zeigen. Diese sind natürlich für Austauschschüler selbstverständlich absolut tabu. Denke bei Deinem Aufenthalt auf jeden Fall daran.

Für Austauschschüler gibt es diesbezüglich klar aufgestellte Regeln, an die sie sich zu halten haben.

Als Austauschschüler sollte man sensibel an die Thematik des Datings herangehen. Ein „Nein“ des Gegenübers sollte klar verstanden werden. In Amerika wird schnell ein weiterer Versuch als sexuelle Belästigung gesehen. Aus diesem Grund sollten diese Versuche mit einer gewissen Vorsicht behandelt werden.

Falls Du weitere Fragen zum Thema Sexualität oder Dating während Deines Auslandsaufenthalts hast und auf was Du achten solltest, dann zögere nicht und sprich uns gerne auf Deine Fragen an.

Wenn Du Interesse an einem Auslandsaufenthalt in Amerika hast, dann kannst Du uns gerne für ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch anrufen oder uns auf unseren Social Media Accounts besuchen.

Wir freuen uns auf Dich.

 

Anna-Lena

ÜBER DEN AUTOR

Anna-Lena

Anna-Lena ist im Kulturwerke Deutschland Team die USA-Expertin für einen High-School Aufenthalt. Sie hat selbst einen Schüleraustausch in Utah ...

Starte jetzt Dein eigenes Abenteuer!

Es gibt nichts Besseres, als einen persönlichen Experten.

Wir unterstützen Dich gerne in einem individuellen und unverbindlichem Beratungsgespräch und statten Dich mit allen Informationen aus, die Du benötigst.

Gemeinsam lassen wir Dein Abenteuer wahr werden!

Kontaktiere uns gerne