Wie fühlt es sich an, mit Kulturwerke zu verreisen?

Zahlreiche Möglichkeiten, um uns zu bewerten:

 
 
blue_star1 blue_star1 blue_star1 blue_star1 blue_star2

4,8 von 5 Sternen aus über
390 verfizierten Bewertungen

blue_star1 blue_star1 blue_star1 blue_star1 blue_star2

4,6 von 5 Sternen aus über
91 verfizierten Bewertungen

blue_star1 blue_star1 blue_star1 blue_star1 blue_star2

4,6 von 5 Sternen aus über
131 verfizierten Bewertungen

blue_star1 blue_star1 blue_star1 blue_star2

4,7 von 5 Sternen aus über 123 verfizierten Bewertungen

 
 

letztes update: 05.12.2022

Textbewertungen

Unser größter Stolz sind die vielen Erfahrungsberichte unserer Teilnehmer:

Auszug aus den zahlreichen Bewertungen unterschiedlicher Bewertungsplattformen (Stand: 16.12.22)

Qualität

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0.8
4,81

Nutzen

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1
4,83

Leistungen

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0.8
4,80

Durchführungen

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0.8
4,78

Methodik

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0.8
4,77

Qualität

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0.8
4,81

Nutzen

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1
4,83

Leistungen

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0.8
4,80

Durchführungen

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0.8
4,78

Methodik

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0.8
4,77
gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1

Lilli

Hey, ich bin Lilli, 17 Jahre alt, und gerade zusammen mit Kulturwerke Deutschland in
Missouri, USA. Ich bin jetzt hier für etwa 3 Monate und ich habe wirklich bisher eine unvergessliche Zeit und bin absolut beeindruckt von den Erfahrungen, die man hier sammelt.

Bevor ich aber mein Abenteuer starten konnte, musste einiges organisiert und geplant werden. Die Kulturwerke Deutschland haben mich dabei super unterstützt. Ich habe eine Whatsapp Gruppe zusammen mit einigen Mitarbeitern der Organisation. Das finde
ich sehr wichtig und auch hilfreich, da ich so schnell und direkt Antworten auf meine Fragen bekommen habe. Beispielsweise wenn ich Fragen zur Bewerbung oder zum Visum hatte.

Zudem bieten die Kulturwerke Deutschland, bevor es mit dem Auslandsjahr losgeht, auch sogenannte Vorbereitungsseminare an. Das ist eine gute Möglichkeit, auf ungeklärte Fragen eine Antwort zu bekommen, aber auch um schonmal einen Einblick
zu bekommen, was einen erwartet, was man bei der Reise nicht vergessen sollte und welche Regeln man zu beachten hat. Insgesamt gab es bei mir zwei Vorbereitungsseminare, die jeweils mit einer PowerPoint begleitet wurden, so konnte man sich Dinge leichter merken bzw. aufschreiben. Während meiner Zeit hier besteht mir weiterhin die Möglichkeit, jederzeit bei Problemen oder einfachen Fragen in die WhatsApp Gruppe zu schreiben. Zusätzlich gibt es jeden Monat ein Feedbackgespräch mit Kulturwerke per Zoom. Dabei kann man einfach von seinem Aufenthalt hier erzählen, über Probleme oder auch Heimweh sprechen. Mir hilft das total und ich bin froh, dass dieses Angebot besteht. Die Kulturwerke Community ist auch eine klasse Idee gewesen. Dabei haben alle Austauschschüler, die jetzt gerade im Ausland sind, die Möglichkeit sich mit anderen Kulturwerke Teilnehmern auszutauschen oder sogar, bevor es losgeht, einen Flugbuddy zu finden.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meiner Wahl der Organisation Kulturwerke Deutschland. Ich fühle mich gut betreut, auch während meiner Zeit hier und kann meine Zeit hier total genießen.

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 1

Frau K.

Ich bin froh und glücklich, so eine tolle Chance durch die Organisation „Kulturwerke Deutschland“ bekommen zu haben. Die Vorbereitungszeit war sehr spannend und aufregend. Die Mitarbeiter von „Kulturwerke Deutschland“ waren immer ansprechbar und haben tolle Zoom-Meetings abgehalten, sodass wir immer auf dem Laufenden waren. Per What`s App war immer jemand erreichbar und hat uns geholfen, damit auch alles klappt. Nun bin ich schon ein paar Monate hier auf Hawaii. Es ist toll hier und meine Gastfamilie ist total super. Ich habe eine Gastschwester in meinem Alter, mit der ich viel Zeit verbringe. Sie haben mich sofort als Familienmitglied aufgenommen. Wir fahren oder fliegen sehr oft in den Urlaub, was es alles sehr abwechslungsreich macht. Wenn ich Probleme habe, kann ich mich an meinen local coordinator wenden. Mir wird dann geholfen. Für meine Eltern ist das ein beruhigendes Gefühl. Ich genieße meine Zeit hier in vollen Zügen und kann mir ein Leben ohne Strand kaum noch vorstellen.

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0

Anonym

Die Organisation des Austausches klappte reibungslos und war mit einem überschaubaren Maß an Aufwand durchführbar. Kulturwerke Deutschland hat an allen wichtigen Stellen unterstützt und stand immer als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir sind zufrieden!!

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1

Leonie W.

Ich bin sehr glücklich KW gewählt zu haben. Ich bekomme Fragen schnell beantwortet, der Bewerbungsprozess lief ohne Probleme, super Gastfamilie und die Mitarbeiter sind alle super nett:)

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1

Anonym

Mit der Organisation Kulturwerke Deutschland konnte ich mich sehr gut auf meinen Auslandsaufenthalt in Kanada vorbereiten. Es gab viele persönliche Zoom-Meetings, Vorbereitungsseminare, und es wurde eine Whatsapp Gruppe für mich erstellt, um Fragen zu klären. Auch hier, vor Ort, bin ich über diese Gruppe mit Kulturwerke in Kontakt, und kann mich jederzeit an Kulturwerke Deutschland wenden.
Ich bekomme schnell Antworten und die Mitarbeiter der Organisation sind sehr kompetent.
Mit Kulturwerke Deutschland, bin ich in einer tollen Gastfamilie untergebracht. Ich lebe in einem sehr schönen Haus mit meinen Gasteltern und meinem kleinen Gastbruder. Die Nachbarschaft ist toll und ich fühle mich hier sehr wohl. Auch die Schule macht Spaß und die Schüler sind sehr nett. Ich hatte mich für fünf Monate beworben, doch da es mir super gefällt und ich mich wohl aufgehoben fühle, war es leicht mit der Hilfe von Kulturwerke auf zehn Monate zu verlängern.
Meinen Traum, einen Aufenthalt im Ausland zu machen, konnte ich mir durch die Organisation Kulturwerke Deutschland ermöglichen. Ich würde es jederzeit wieder machen!

gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0.5

E.

Ich bin jetzt schon seit einigen Monaten in Idaho (USA) und mir gefällt es hier super gut. Ich habe eine super tolle Gastfamilie. Anfangs wollte ich eigentlich nach Kanada und es war auch schon alles gebucht und geplant doch dann kam Corona und ich konnte leider nicht meinem ursprünglichen Plan folgen und musste auf USA umbuchen. Kulturwerke Deutschland hat mich dabei super gut unterstützt und haben mir sehr gut geholfen. Jetzt geht es mir super gut hier und ich bin sehr glücklich in USA gelandet zu sein.Mein Local coordinator is auch super lieb und hilfsbereit. Wenn es irgendwelche Problem gab konnte ich mich immer bei den Kulturwerken melden und es kam super schnell eine gute Lösung. Ich bin sehr zufrieden und kann die Organisation nur weiterempfehlen

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1

J.

Ich bin jetzt fast seit 4 Monaten mit der Austauschorganisation Kulturwerke Deutschland In Houston Texas in den vereinigten Staaten. Die Gastfamiliensuche hat sich recht einfach gestaltet und ich habe meine Gastfamilie etwa 3 Monate vor meiner Abreise zugeteilt bekommen. Während der Anmeldephase und Gastfamiliensuche wurde ich von vielen netten Mitarbeitern von Kulturwerke unterstützt. Immer wenn ich fragen hatte, wurde mir am selben Tag geantwortet. Besonders erfreut bin ich von der Familienauswahl. Ich lebe hier in einer Familie mit zwei kleineren Geschwistern (M10 und W8), auf einem großen Grundstück mit vielen Tieren, wie Ziegen, Hunden, Katzen, Hühner und Pferden. Aber nicht nur vor meinem Auslandsjahr, sondern auch während meines Austauschjahres werde ich von den netten Mitarbeitern mit monatlichen Rückmeldungen unterstützt und wenn ich eine Frage habe, wird diese so schnell wie möglich beantwortet. Ich kann nur jedem empfehlen ein Austauschjahr mit Kulturwerke Deutschland zu verbringen.

gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0.3

S.

Das Kulturwerke Deutschland-Team ist kompetent, reagiert unverzüglich auf Anfragen und hat uns hilfreich bei der Planung und Erstellung der Unterlagen für den Schüleraustausch unseres Sohnes unterstützt. Es erfolgte stets eine auf uns zugeschnittene persönliche Beratung in der Vorbereitungsphase des Schüleraustausches und bei der Vermittlung in die Gastfamilie. Vielen Dank.

gold_star1 gold_star1 gold_star1 gold_star1

V.

Ich bin jetzt schon 3 Monate mit der Organisation Kulturwerke Deutschland in den USA und für mich war bis jetzt alles einwandfrei! Wenn man sich für ein Auslandsjahr entscheidet ist die Beratung von Anfang an sehr gut, wie ich finde. Zuerst gibt es Telefonate mit Mitarbeitern, die wirklich auf alles antworten haben und dann folgen persönliche Gespräche über Zoom, Vorbereitungsseminare in denen man alle nötigen Informationen kriegt, zb. Wie man sich verhalten soll oder wie alles Schritt für Schritt abläuft und wie man sich bewirbt. Außerdem wird einem eine ganz persönliche Whats-App Gruppe zur verfügung gestellt, in die man jederzeit Fragen stellen kann. Vorort gibt es dann jeden Monat ein Feedback Gespräch, wo man offen über seine Erlebnisse und evtl. auch Probleme reden kann. Es gibt so viele Stellen, wo man nach Hilfe fragen kann und sich an Mitarbeiter von KD wenden kann. Da kann das Auslandsjahr nur gut werden ;)

gold_star1 gold_star1 gold_star1 Gold Stern 0

Emma D.

Ich bin jetzt seit etwa 5 Monaten in Florida und wäre eigentlich schon wieder zuhause, jedoch wurde ich positiv auf Covid getestet. Ich hatte sehr viel Glück mit meiner Gastfamilie, auch wenn hin und wieder Missverständnisse aufkommen, verstehen wir uns echt gut. Mein Gastvater hat den gleichen Humor wie ich und meine Gastmutter ist teilweise echt wie eine Freundin. Ich teile mir ein Zimmer mit meiner Gastschwester, aber darüber bin ich eigentlich ganz froh. Meiner Meinung nach unterhält man sich so einfach generell mehr. Wenn die Zeit es zulässt, unternehmen wir auch viel zusammen. Zusätzlich ist meine Umgebung hier mega schön und hat einige hübsche Strände. Meine Schule ist zwar nicht wie die typische High School, doch sie hat eine große Fächerauswahl und bietet viele Aktivitäten für nach der Schule an. Der Road Trip mit meinen Gasteltern und generell Ferienzeit hat uns nochmal mehr zusammen geschweißt, das war auch definitiv das beste Erlebnis hier. Zudem fragt Kulturwerke bei den monatlichen Gesprächen immer nach, wie es so läuft und wie es einem so geht. Darüber hinaus kann man sich jeder Zeit über WhatsApp melden und außerdem hat man eine/n Local Coordinator/in. Nachträglich möchte ich sagen, ich würde es fast jedem weiterempfehle so etwas selbst zu machen, trotz den manchen Tiefen, die ihr vielleicht haben werdet. Ich finde, wenn jemand die Möglichkeit dazu hat, sollte man sie nutzen. Denn jeder lernt, egal wie es verläuft, super viel, was zuhause nicht passieren wird. Ehrlich gesagt, ist es mir nicht einmal wirklich schwergefallen von Familie und Freunde getrennt zu sein, da ich voll im Moment lebe und das gut ausblende. Aus meiner Sicht ist es immer Wert, für eine Weile im Ausland zu leben.

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1

"Sehr nettes und kompetentes Gespräch mit Matthias geführt."

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1

"Die komplette Reiseplanung lief total einfach und problemlos ab."

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star2

"Alle Lehrer und Schüler sind sehr lieb, offen und hilfsbereit."

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1

"Sehr nettes und kompetentes Gespräch mit Matthias geführt."

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1

"Die komplette Reiseplanung lief total einfach und problemlos ab."

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star2

"Alle Lehrer und Schüler sind sehr lieb, offen und hilfsbereit."

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 Gold Stern 0

Ellispirelli

Hallo, mein Name ist Ellen,
ich bin mittlerweile schon fast 6 Monate in den USA. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Gastfamilie und hätte es mir nicht besser vorstellen können. Sie haben mich sofort in ihren Alltag mit eingebunden und ich habe mich direkt als einen Teil der Familie gefühlt. Mein Staat, Indiana, hat mich positiv überrascht und ich habe bisher viele nette Leute in und außerhalb der Schule und dem Sport kennengelernt. Mir persönlich fällt der amerikanische Schulunterricht sehr einfach und ich komme gut mit. Meine Gastfamilie liebt es, in den Urlaub zu fahren. Somit konnte ich schon einige Staaten erkundigen und tolle Erfahrungen sammeln.

Einmal im Monat habe ich eine Zoom-Konferenz/ Feedback-Gespräch mit einer sehr netten Mitarbeiterin von Kulturwerke Deutschland. Sie erkundigt sich nach deinem Wohlbefinden und beantwortet jede deiner Fragen und unterstützt mich so viel es geht. Außerdem bin ich mit ihr  über WhatsApp regelmäßig in Kontakt.

Wenn ich jedoch vor Ort Probleme oder Anliegen habe, gibt es einen sogenannten Lokal-Koordinator, von der Partnerorganisation in den USA, an den ich mich wenden kann. So wie das Feedback-Gespräch kommt der Lokal-Koordinator einmal im Monat zu mir nach Hause und unterhält sich mit mir und meiner Gastfamilie. Zusätzlich fragt er mich gelegentlich nach deinen Noten in der Schule.

Meine bisher schönsten Erfahrungen hier war ein Trip nach Chicago mit anderen Austauschschülern, die Schulbälle, die Schwimmwettkämpfe mit meiner Gruppe, die Urlaube mit meiner Gastfamilie und die Verabredungen und Übernachtungen mit meinen Freunden.
Ich kann ein Auslandsjahr auf jeden Fall empfehlen, wenn man Lust auf ganz viele neue Erfahrungen, kulturellen Austausch und Abenteuer hat!

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 Gold Stern 1

Selina

Bevor ich mein Auslandsjahr begonnen habe, wusste ich nicht, wie viel Planung und Arbeit dahinter steckt: Gastfamilie finden, Visa beantragen und Flug buchen. Mit der Organisation Kulturwerke Deutschland konnte ich all diese Sachen meistern. Es gab informative Vorbereitungsseminare, persönliche Gespräche und eine intensive Beratung zur Gastfamilie und Schule. Auch während des Auslandsjahres kann ich meine Ansprechpartner rund um die Uhr über eine WhatsApp-Gruppe erreichen und mein Local Coordinator ist immer für mich da, wenn ich ihn brauche. Bei meiner Gastfamilie fühle ich mich sehr wohl und diese Stadt ist wie ein zweites Zuhause für mich geworden. Danke, Kulturwerke, dass ihr mir diese tolle Erfahrung ermöglicht habt!

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1

Karl F.

KD war immer für uns bei Fragen erreichbar, kompetente Beratung zu den Privatschulen in Kanada und den USA. Die Mitarbeiter halfen uns schnell bei allen Bewerbungsunterlagen und Anmeldung bei der Wunschschule. Wir sind mit der Beratung, Betreuung und Vermittlung sehr zufrieden!

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 Gold Stern 0

Lotta Jürgenbering

Ich bin seit ca. 6 Monaten in Kanada und habe sehr viel Spaß hier. Ich habe eine sehr nette Gastfamilie mit 3 Hunden, die mich sehr schnell in die Familie aufgenommen haben. Ich verstehe mich besonders gut mit meiner Gastschwester. Die Schule hier ist auch sehr toll, die Lehrer achten sehr auf die Mentale Gesundheit von den Schülern und ich habe viele neue Freunde gefunden. Kanada ist wirklich sehr offen und ich bin Kuturwerke Deutschland sehr dankbar, dass sie dieses Jahr möglich machen konnten und auch trotz eines holprigen Starts wegen Covid habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Team ist sehr darauf bedacht, dass es mir gut geht, mit monatlichen Gesprächen und schnellen Antworten, wenn ich Probleme habe oder  jemanden zum reden brauche.

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1

H.W.

Wir sind sehr glücklich, dass wir uns damals für Kulturwerke entscheiden haben! Wir wurden sehr gut betreut und hatte eine sehr schöne Zeit in Nanaimo. Wir haben heute noch Kontakt mit der Gastfamilie und es sind Freundschaften fürs Leben entstanden. Wir können Kulturwerke zu 100% weiterempfehlen.

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1

Ben Philipp

Ich bin schon seit 6 Monaten in Kanada. Ich bin auf Vancouver Island und die Schule und das Leben ist hier einfach schön. Ich habe eine nette Gastfamilie mit einem kleinen Hund. Ich bin auf der Doverbay Highschool und es gibt hier viel mehr fächer wie z.B Robotik oder auch Photography. Die Kulturwerke haben sich gut um mich gekümmert und haben oft Feedback, Gespräche mit mir geführt und nachgefragt, wie es bei mir läuft. Ich habe auch bald eine Robotikcompetition und ich war in Vancouver wandern. Man kann einfach mit einer Fähre rüberfahren und hier auf der Insel ist es generell ruhiger als in Vancouver. Es gibt hier große Malls (Woodgrove), wo man sich normalerweise mit Freunden trifft. Es gibt nicht weit weg ein Skigebiet und die Schule plant Trips dorthin. Ich war dort Skifahren und es gibt da ziemlich gute Ski Pisten. Ich kann die Kulturwerke Deutschland sehr weiterempfehlen, da sie mir fragen und Problemen immer weitergeholfen haben und mir ein sehr schönes Auslandsjahr ermöglicht haben!

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 Gold Stern 0

Hannah Friedrich

Ich befinde mich seit sieben Monaten in Georgia mit der Organisation Kulturwerke Deutschland und kann die Organisation nur weiterempfehlen. Es wurde sich von Anfang an um mich gekümmert und auf mich zu gegangen, was sehr geholfen hat und bei anderen Organisationen nicht der Fall war. Ich werde und wurde die ganze Zeit begleitet und unterstützt und habe regelmäßig Feedback-Gespräche, bei denen versichert wird, dass es mir gut geht. Ich kann das Teilstipendium auch nur weiterempfehlen, da es eine kreative Möglichkeit ist zu seinem Auslandsjahr finanziell bei zu tragen. Ich liebe meine Gastfamilie und fühle mich extrem wohl. Wir wachsen jeden Tag besser zusammen und machen regelmäßig Ausflüge unteranderem auch zu den "The Walking Dead" Drehorten, was bisher mein Lieblingsausflug war. Meine Schule ist auch sehr empfehlenswert. Alle Lehrer und Schüler sind sehr lieb, offen und hilfsbereit. Die Schule hat zudem sehr viele Fächer zu bieten, von denen ich leider nicht alle wählen konnte die ich wollte aufgrund unserer Schüleranzahl. Es gibt zudem sehr viele Clubs und Sportarten die angeboten werde. Ich kann jedem nur weiterempfehlen ein Auslandsjahr zu machen.

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1

Juri Gaube

Ich bin jetzt fast seit 4 Monaten mit der Austauschorganisation Kulturwerke Deutschland In Houston Texas in den Vereinigten Staaten. Die Gastfamiliensuche hat sich recht einfach gestaltet und ich habe meine Gastfamilie etwa 3 Monate vor meiner Abreise zugeteilt bekommen. Während der Anmeldephase und Gastfamiliensuche wurde ich von vielen netten Mitarbeitern von Kulturwerke unterstützt. Immer wenn ich fragen hatte, wurde mir am selben Tag geantwortet. Besonders erfreut bin ich von der Familienauswahl. Ich lebe hier in einer Familie mit zwei kleineren Geschwistern (M10 und W8), auf einem großen Grundstück mit vielen Tieren, wie Ziegen, Hunden, Katzen, Hühnern und Pferden. Aber nicht nur vor meinem Auslandsjahr, sondern auch während meines Austauschjahres werde ich von den netten Mitarbeitern mit monatlichen Rückmeldungen unterstützt und wenn ich eine Frage habe, wird diese so schnell wie möglich beantwortet. Ich kann nur jedem empfehlen, ein Austauschjahr mit Kulturwerke Deutschland zu verbringen.

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 Gold Stern 0

Julia Fischer

Ich bin jetzt schon seit fast drei Monaten hier in Minnesota, USA und ein Auslandsjahr ist definitiv ein Abenteuer, dass man nie vergisst. Meine Gastfamilie hat mich gut aufgenommen und wir haben schon eine richtige Routine entwickelt. Auch die Highschool ist wie im Film, der Schulsprit ist im Vergleich zu Deutschland definitiv was ganz anderes. Der Unterricht ist entspannter und Sport spielt hier eine deutlich größere Rolle, ich bin im Track and Field Team und habe auch schon viele Freunde hier gefunden. Ich freue mich auch schon besonders auf den Prom Ball, dass ist hier nämlich auch eine riesen Ding und das prom dress shopping ist bisher eins meiner schönsten Erlebnisse.

Von Kulturwerke Deutschland fühle ich mich gut unterstützt, ich hatte ein paar anfänglich Schwierigkeiten und damit hat man mir schnell geholfen diese zu beheben. Das Kulturwerke Team ist durch die WhatsApp Gruppe gut zu erreichen und das monatlich Zoom Feedback-Gespräch ist auch eine gute Möglichkeit fragen zu stellen oder Anliegen zu besprechen.

Und wenn ich mal jemanden hier vor Ort brauche, habe ich einen Local Coordinator von der US Partnerorganistion, an die ich mich auch wenden kann, mit ihr habe ich auch ein monatliches Feedback Gespräch.

Mein Auslandsjahr war definitiv eine gute Entscheidung und ich würde jedem, der die Möglichkeit hat ein Auslandsjahr zu machen, raten das auf jeden Fall zu machen.

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1

Emilia Musitelli

Die Organisation Kulturwerke hat mich vor meiner Zeit im Auslandsjahr immer sehr gut unterstützt und hat schnell auf meine Fragen in der Whatsapp Gruppe oder per E-Mail geantwortet. Auch während meiner Zeit im Auslandsjahr sind die Mitarbeiter immer für mich da und unterstützen mich. Ich habe monatlich Gespräche sowohl mit meiner Local Coordinatorin als auch mit einer Kulturwerke Mitarbeiterin, wo ich, falls etwas aufkommt, das Problem ansprechen kann und mir dann geholfen wird. Was ich vor allem mag ist, dass die Mitarbeiter immer sehr freundlich und verständlich bleiben, auch wenn ich mal etwas verplane :)  Ich bin auch sehr glücklich mit der Gastfamilie die Kulturwerke mir zugeteilt hat, und finde dass wir sehr gut zusammen passen. Alles in allem bin ich sehr glücklich mit der Organisation Kulturwerke Deutschland und würde sie immer wieder als meine Austauschorganisation wählen

yellow_star1 yellow_star1 yellow_star1 Gold Stern 0

Eleni Eisele

Ich befinde mich seit 8 Monaten in West Palm Beach (Florida). Hier gehe ich in eine high School, die The Kings Academy heißt. Ich wohne hier in einer Gastfamilie, mit der ich mich gut verstehe. Manchmal bin ich zwar einer anderen Meinung aber im Großen und Ganzen verstehen wir uns gut. Wir unternehmen immer mal wieder Ausflüge mit der ganzen Familie die immer sehr lustig sind und viel Spaß machen. Die Schule ist echt super hier der Unterricht ist zwar manchmal anspruchsvoll aber macht auch echt Spaß. Fächer wie Photographie oder weight training machen mir besonders Spaß. Außerdem spiele ich Tennis an meiner Schule was auch echt super ist. Die Lehrer an meiner Schule sind supernett und immer hilfsbereit. Bei fragen oder Problemen fühle ich mich von meiner Schule super betreut. Sie fragen regelmäßig nach wie es einem geht und das finde ich echt super. Die Schule bietet außerdem regelmäßig Ausflüge an, die oft auch kostenlos sind, was ich persönlich richtig super finde. Kulturwerke Deutschland bietet zudem Feedback- Gespräche einmal im Monat an und es gibt zudem auch einen WhatsApp Gruppenchat. Mein bisher schönstes Erlebnis war ein Trip zu Universal mit meiner Schule.

Familie

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.5
4,5

Schule

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.8
4,7

Vorbereitung

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.8
4,6

Betreuung

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.8
4,7

Ansprechpartner

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.5
4,5

Familie

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.5
4,5

Schule

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.8
4,7

Vorbereitung

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.8
4,6

Betreuung

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.8
4,7

Ansprechpartner

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.5
4,5
light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star

Anina

Ich habe mich dafür entschieden, mein Auslandsjahr in Australien durch Kulturwerke Deutschland zu organisieren und bin damit wirklich sehr zufrieden. Schon mehr als ein Jahr bevor der tatsächlichen Abreise begann der Prozess mit zahlreichen Videokonferenzen, mit toller Beratung bezüglich Schule/Landwahl, Bewerbungsprozess, Stipendium etc. Das alles hat dann über das ganze Jahr reibungslos geklappt und so befinde ich mich nun in Australien, mit passendem Visum, an meiner First-Choice Schule und bei einer tollen Gastfamilie. Dank einer WhatsApp-Gruppe und monatlichen Feedback-Gesprächen wird mir auch vor Ort noch ständige Unterstützung angeboten und allfällige Fragen und Probleme können einfach und schnell gelöst bzw. beantwortet werden.

light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.8

Anna-Sophie

Ich bin seit fast 4 Monaten in New Brunswick, Kanada und es ist genau so wie ich es mir vorgestellt habe. Kulturwerke Deutschland konnte alle meine Standort und Gastfamilien Wünsche umsetzen. In der Schule hier ist es relativ leicht mitzukommen und alle Mitschüler sind immer bereit einem weiterzuhelfen, wenn man es nicht versteht. Ich habe monatliche Feedback Gespräche mit Kulturwerke, wo ich über alles erzählen und berichten kann. Die Gespräche helfen mir jedesmal auch darauf klar zu kommen, dass ich wirklich auf der anderen Seite der Welt bin. Das Highschool leben ist definitiv ein großer Unterschied zum Alltag in Deutschland. Der Schulsport ist sehr wichtig für alle und viele Leute kommen zu den Spielen um ihre Mitschüler anzufeuern. Mein rugby team und ich haben das Stadtderby gewonnen und konnten es mit allen unseren Freunden feiern. Ich empfehle jedem ein Auslandsaufenthalt. Es ist eine tolle Erfahrung und man lernte viele neue Leute kennen.

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star

Francesca

Hallo, ich verbringe gerade gemeinsam mit Kulturwerke Deutschland ein Halbjahr in Amerika, genauer gesagt in San Francisco, Kalifornien. Ich besuche die 11. Klasse der Archbishop Riordan High School und wohne in einem sogenannten Boarding House. Das kann man mit einem Internat vergleichen: Hier wohnen Schüler aus zahlreichen Ländern zusammen. Dieses Jahr sind es 60 Schüler aus mehr als 20 verschiedenen Ländern.

Kulturwerke Deutschland hat mich gut auf mein Auslandsaufenthalt vorbereitet. Ich war auf der Suche nach einer Organisation, die mich bestmöglich bei der Auswahl der Schule für meinen Aufenthalt unterstützt, sowie mich auf meine Abreise vorbereitet und mich auch während meines Aufenthaltes begleitet. Ein Freund, der ebenso ein Auslandsjahr macht, erzählte mir von seiner Organisation: Kulturwerke Deutschland. Somit erkundigte ich mich und buchte einen Termin für ein erstes online Meeting.
Ich empfand das erste Meeting als erfolgreich, daher buchte ich direkt einen weiteren Termin. Dass ich viele Fragen hatte stellte kein Problem dar: Die kompetenten Mitarbeiter konnten die meisten Fragen direkt beantworten, ansonsten erkundigten sie sich und gaben mir schnellstmöglich Rückmeldung. Dank der vielen Gespräche und dem permanenten Austausch fiel es mir schlussendlich leichter eine Schule auszusuchen. Nachdem meine Entscheidung bezüglich der Schule gefallen ist, fügte mich Kulturwerke Deutschland zu einer WhatsApp-Gruppe hinzu, was die Kommunikation weiterhin unkomplizierter machte. In dieser Gruppe wurde ich informiert, welche Dokumente ich vorbereiten muss, sowohl für die Organisation selbst, meine Schule und das Boarding House, sowie meinen Flug. Bei Fragen konnte ich mich jederzeit melden und erhielt schnellstens eine Antwort, entweder in der WhatsApp-Gruppe oder einem online Meeting.
Zusätzlich gab es Vorbereitungsseminare an denen alle Austauschschüler/-innen gemeinsam online teilnahmen. Hier wurden wir Schüler sowie unsere Eltern über Formalitäten und den Ablauf des Programms informiert. Bei einem solchen Seminar erfährt man viel über bedeutende Themen, wie zum Beispiel das Abschließen eines Telefonvertrags, Versicherungen und die Handhabung einer Kreditkarte im Ausland. Leider konnte dieses Jahr kein sogenanntes „Soft-landing-Camp“ stattfinden, stattdessen bekamen wir aber die Möglichkeit, andere Austauschschüler dank einer online Plattform kennenzulernen. Diese Plattform ermöglicht es, gemeinsam über Themen zu chatten, die uns alle verbinden, sowie Fragen an die Community zu stellen und neue Freunde zu finden.

Mittlerweile habe ich mich schon gut im Internat eingelebt, finde mich in der Schule zurecht und konnte bereits viele neue Freundschaften schließen. Auch hier betreut mich Kulturwerke Deutschland: Jeden Monat gibt es ein Feedback-Gespräch via Zoom. Hier sprechen wir über die Eindrücke die ich hier in Amerika mache. Die Gespräche dienen vor allem auch dazu, über Probleme zu sprechen, falls es solche geben sollte.
Insgesamt fühle ich mich sehr gut von Kulturwerke Deutschland betreut und empfehle die Organisation durchaus weiter.

light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.3

Simon

Ich bin jetzt seit etwa 7 Monaten in Irland. Ich hatte sehr viel Glück mit meiner Gastfamilie, vor allem da meine Gastmutter Deutsche ist, was häufig zu lustigen Situationen führt. Man versteht sich insgesamt sehr gut. :)
Mein Gastvater hat einen witzigen Humor und meine Gastmutter ist eine tolle Ansprechpartnerin. Ich und mein Gastbruder wohnen in zwei Räumen, die sich gegenüber. Sowas ist einfach schön zu haben, da man eine zusätzliche Person im selben Alter noch im Haus hat, was das Jahr auch lustiger gestaltet. Wir hatten Glück, dass wir in die selbe Klasse gekommen sind und so durch konnte ich sehr schnell Anschluss in der Klasse finden.
Meine Umgebung hier ist sehr ländlich und grün, was man sehr oft in Irland zu sehen bekommt. ;)Dadurch ist man viel mit dem Auto unterwegs und ist öfter mit der Gastfamilie zusammen.
In der Schule ist alles eher klein, wir sind beispielsweise 183 Schüler in der ganzen Schule, was ganze sechs Jahrgangsstufen deckt. Man legt hier auch Wert die Schuluniform, allerdings kommt man da auch sehr schnell rein.
Iren sind auch sehr nette und freundliche Menschen, die sehr an anderen interessiert sind. Daher ist es nicht unwahrscheinlich, wenn dich die junge Frau, die dir gerade entgegen kommt, fragt ob dein Tag denn auch gut war.
Mein Auslandsjahr war definitiv eine gute Entscheidung und ich bin sehr froh diesen Schritt gemacht zu haben. In Zukunft werde ich definitiv auch immer positiv über diese Zeit zurückdenken und diese "Erfahrungen" von denen alle immer reden, kann ich bestätigen, sind definitiv wert es auszuprobieren.

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star

Matthea

Wir sind vom Kulturwerke-Team freundlich aufgenommen worden. Alle sind sehr kompetent. Uns wurde so viel Arbeit wie möglich abgenommen, aber wir mussten trotzdem noch viele Unterlagen beibringen. (Das muss man aber bei allen Organisationen!) Unsere Tochter hat ihr Perfect Match bekommen, die Gastfamilie wurde sehr sorgfältig ausgesucht. Wir können Kulturwerke Deutschland unbedingt weiter empfehlen. Vielen Dank euch tollen Menschen!

light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.3

Mia

1. Vorbereitung

In der Vorbereitung hat man sich sehr wohl gefühlt, da man immer über die nächsten Schritte Bescheid wusste und sehr gut und transparent gearbeitet wurde.

2. Betreuung

Die Betreuung ist ebenfalls sehr gut, da man das Gefühl hat wenn etwas seien sollte man sich immer melden kann und auch die monatlichen Gespräche sind sehr hilfreich.

3. Schule

Meine Schule ist hervorragend. Ich ahne sehr viele Freunde in der Schule gefunden und der Unterricht ist auch sehr gut. Ich bin sowohl mit den Lehrern als auch den Schülern sehr gut klargekommen.

4. Familie

Ich persönlich bin sehr zufrieden mit meiner Familie. Ich habe mich von Anfang an sehr gut eingebunden gefühlt und bin sehr glücklich.

light_blue_star light_blue_star light_blue_star light_blue_star

Emese

Kulturwerke Deutschland hat mir bei der Planung und Durchsetzung meines Auslandsjahres super geholfen Die Mitarbeiter waren stets freundlich und kompetent und haben mich gut geleitet. Das pairing mit meiner Gastfamilie ist absolut perfekt und die meisten meiner Wünsche wurden beachtet.
Schon vor der Abreise gab es eine What’sApp Gruppe in der alle meine fragen zeitlich und hilfreich beantwortet wurden und auch wahrend dem Bewerbungsprozess, der Visa Beantragung etc. gab es konstante Unterstützung. Auch vor Ort is immer jemand erreichbar und die monatlichen Feedback- Gespräche helfen auch in Kontakt zu bleiben.

light_blue_star light_blue_star light_blue_star Türkis Stern 0.3

Lea

Ich bin seit fast neun Monaten hier in Texas. Ich habe hier Freunde und eine zweite Familie fürs Leben gefunden. Mit meiner Gastfamilie hat es einfach von Anfang an gepasst und ich bin so dankbar diese Menschen kennengelernt zu haben. Meine Schule mochte ich mit der Zeit immer mehr und dort habe ich auch unglaublich gute Freunde gefunden, trotzdem war ich am Anfang ein wenig enttäuscht, da an meiner Schule dieser “Schoolspirit “ nicht so sehr vorhanden war. Aber die Schule ist top ausgerüstet und die Fächer hier sind einfach extrem cool…
Ein kleiner negativer Punkt ist, dass ich eigentlich eine Staatenwahl hatte, aber diese nicht berücksichtigt werden konnte, da dort keine passende Familie gefunden wurde ( Das Geld für die Staatenwahl haben wir aber natürlich zurückbekommen)
Die Vorbereitung von KD war sehr gut. Wir hatten mehrere Zoom Meetings, in denen wir über viele generelle Dinge aufgeklärt wurden und am Ende auch immer Zeit hatten Fragen zu stellen. Außerdem hatten wir einen Server auf Slack, wo wir uns mit anderen Austauschschülern von KD austauschen konnten. Auch die Betreuung hier ist wirklich gut. Ich spreche einmal im Monat mit einer Mitarbeiterin von Kulturwerke und einmal im Monat mit meiner Local Coordinatorin hier vor Ort. Der einzige Kontra-Punkt ist, dass meine local coordinatorin einfach während des Jahres gewechselt wurde. Sowohl mit der local Coordinatorin, als auch mit der Person von Kulturwerke kann man über alles reden und sie haben immer einen Guten Rat, wenn du Hilfe brauchst. Alles in allem bin ich sooo zufrieden mit meinem Auslandsjahr und bin extrem dankbar für die Chance dieses Auslandsjahr zu machen.

Lass dich von unseren Experten beraten

In einem kurzen Kennenlernen finden wir gemeinsam heraus, welches Programm am besten zu dir passt und beantworten all deine Fragen. Unser Gespräch ist für dich 100 % kostenlos.

Videobewertungen

Ausführliche Live Berichte unserer Teilnehmer:innen vor Ort

Lisa Marie (16)

USA, Louisiana

Johanna (17)

Kanada, British Columbia

Miklas (16)

USA, Florida

Valenia (16)

USA, Tennessee

Thomas (16)

Kanada, British Columbia

Finia (18)

USA, Pennsylvania

Kim (16)

Kanada, Vancouver

Aaliyah (16)

England, Liverpool

Zertifikate und Auszeichnungen

In allen entscheidenden Bereichen wurden wir zertifiziert, geprüft und haben die Ehre mit den besten Partnern zusammenzuarbeiten. Klicke hier, um mehr über die Gütesiegel zu erfahren:

Zu den Zertifikaten
peach_star1 peach_star1 peach_star1 peach_star1 peach_star2

4,7 von 5 Sternen

image_1

Thornton Academy

standort icon  USA

peach_star1 peach_star1 peach_star1 peach_star1 peach_star2

4,7 von 5 Sternen

Stonar School

Stonar School

standort icon  Kanada

peach_star1 peach_star1 peach_star1 peach_star1 peach_star2

4,7 von 5 Sternen

North Broward Preparatory High School

North Broward High School

standort icon  USA

logo_bg_image-1
logo_bg_image_mobile-2

Einblicke in den Alltag

Erlebe hautnah, was möglich ist:

Unsere Teilnehmer nehmen dich mit auf ihre Reise. Erlebe, was sie erleben, stell ihnen deine Fragen oder erhalte spannende Einblicke in ihren Alltag. Unsere Community heißt dich willkommen!

Sigrun, 17

USA, öffentlich

Matteo, 17

England, öffentlich

Matteo, 17

England, öffentlich

Mia Helene, 17

Kanada, öffentlich

Paula, 16

England, Internat

Luisa, 16

Kanada, öffentlich

Lilli, 17

USA, öffentlich

Amelie, 17

Kanada, öffentlich

Damian, 16

USA, öffentlich

Fabienne, 16

USA, öffentlich

Fabienne, 16

USA, öffentlich

Jana, 18

Kanada, öffentlich

Silja, 17

USA, öffentlich

Mathias, 16

USA, Internat

Leni, 16

USA, öffentlich

Johanna, 16

England, öffentlich

Sam, 16

Kanada, öffentlich

Annika, 16

USA, öffentlich

Mirja, 16

Irland, privat

Lilly, 16

Kanada, öffentlich

Anna Mia, 16

Kanada, öffentlich

Luisa, 16

USA, öffentlich

Josefine, 16

Kanada, öffentlich

Aurelia, 15

England, öffentlich

Charly, 16

USA, öffentlich

Max, 17

Kanada, öffentlich

Francesca, 17

USA, Internat

Finja, 17

Kanada, öffentlich

Neele, 16

Kanada, öffentlich

Amelie, 17

USA, privat

Xenia, 15

Kanada, öffentlich

Jonna, 15

USA, privat

Thomas, 15

Kanada, öffentlich

Madleen, 15

Irland, öffentlich

Alexandra, 18

USA, öffentlich

Laetitia, 16

England, öffentlich

Lupita, 15

USA, öffentlich

Johanna, 15

Kanada, öffentlich

Charlotte, 15

Kanada, öffentlich